eBusiness und eGovernment

 

Die europäische Signaturrichtlinie von 1999 sowie die E-Commerce-Richtlinie von 2000, das Elektronische Geschäftsverkehr-Gesetz, das Gesetz zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr, die neue Vergabeverordnung in Verbindung mit den Verdingungsordnungen sowie die jüngsten Änderungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes des Bundes haben einen Rechtsrahmen für elektronisch abgebildete Dienste und Transaktionen sowohl im privat- als auch im öffentlichrechtlichen Bereich geschaffen. Bereits seit Ende der 90er-Jahre beschäftigen sich die Anwälte der Kanzlei mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des eBusiness und des eGovernment.
 
Die Beratung erstreckt sich sowohl auf die öffentliche Hand, die entsprechende Internetportale einführt, als auch auf Unternehmen, die elektronische Dienste anbieten und solche Produkte entwickeln.

Deutsch

Kontakt

Malmendier Hellriegel
Partnerschaft von Rechtsanwälten
mit beschränkter Berufshaftung
Kurfürstendamm 213
10719 Berlin

Telefon: +49 30 59 00 30 4 - 0
Telefax: +49 30 59 00 30 4 - 48

E-Mail: office@malmendier-partners.com