Industrievorhaben

 

Bei der Ansiedlung neuer Industrie- und Gewerbestandorte spielen staatliche Fördermöglichkeiten eine erhebliche Rolle. Das europäische Beihilfenrecht gewinnt dabei eine zunehmende Bedeutung. Die Kanzlei analysiert für Investoren regionale, überregionale und europäische Fördermöglichkeiten, begleitet Investoren im Antragsverfahren und führt Nachverhandlungen mit Förderstellen, wenn nach Realisierung der Investition Anpassungen erforderlich sind. Nachdem staatliches Handeln mit Inkrafttreten des Grundgesetzes umfassend justitiabel geworden ist, konzentriert sich auch die anwaltliche Tätigkeit auf die Unterbindung rechtswidriger Eingriffe der öffentlichen Hand in geschützte Rechtspositionen.
 
In bestimmten Fällen kann eine solche Abwehr rechtlich oder tatsächlich ausgeschlossen sein. In diesen Fällen berät die Kanzlei über die Möglichkeiten, den Staat haftbar zu machen und von ihm Schadensersatz oder eine Entschädigung zu erhalten. Die Tätigkeit umfaßt auch die Führung entsprechender Prozesse, wenn eine Verhandlungslösung scheitert.

Deutsch

Kontakt

Malmendier Hellriegel
Partnerschaft von Rechtsanwälten
mit beschränkter Berufshaftung
Kurfürstendamm 213
10719 Berlin

Telefon: +49 30 59 00 30 4 - 0
Telefax: +49 30 59 00 30 4 - 48

E-Mail: office@malmendier-partners.com